Wandern rund um die Pension Simon am Klopeiner See

Sie wandern gerne? Bei einem Aufenthalt in der Pension Simon in Kärnten erwarten Sie 800 Kilometer Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade!
























Gemütliche und herausfordernde Wanderwege 

Ob Genusswanderer oder Gipfelstürmer – in unserer traumhaften Region in Südkärnten ist für jeden etwas dabei. Unser 800 Kilometer umfassendes Wanderwegenetz reicht von 440 bis 2.139 Meter Seehöhe. Im Norden wird unsere Region von der Saualpe, im Süden von den Karawanken begrenzt. Für ehrgeizige Wanderer gibt es die Jakobsweg-Etappe zwischen Neuhaus, St. Kanzian und Gallizien, den Zweitausender Hochobir (2.139 m), die Feistritzer Spitze (2.113 m), den Kordeschkopf (2.126 m) und die Steiner Alpen an der slowenischen Grenze. Besonders Abenteuerlustige können sich beim Klettersteigen und Bouldern austoben. 


Familienwanderung in Kärnten 

In den Karawanken finden Sie zahlreiche gemütliche Wander- und Erlebniswege für die ganze Familie. Besuchen Sie das Wandergebiet Petzen oder die beeindruckende Obir-Tropfsteinhöhlen auf der Unterschäffler Alpe auf 1.078 Metern Seehöhe. Unser Team von der Pension Simon informiert Sie gerne näher zu den speziellen Wanderrouten! Auf Wunsch können Sie sich auf Ihrer Tour von einem geprüften Bergführer begleiten lassen.


Ihr Kärntner Wanderparadies rund um die Pension Simon

Pension Simon

Ganzjährig geöffnet.

Kontakt

Eberndorfer Straße 16
9122 Unterburg (St. Kanzian am Klopeiner See)

Kärnten | Österreich
pension-simon@gmx.at

Wir sprechen:

Deutsch, Italienisch, Spanisch, Rumänisch, Ungarisch